Gemeinde

1364 Gemeindeglieder(alle anders) – eine Gemeinde
Fünf Dörfer (alle unterschiedlich) – eine Gemeinde
Zwei Kirchen samt Gemeindehäusern (ziemlich verschieden) – eine Gemeinde

Seit 1992 waren die St. Severin Gemeinde Landringhausen und die St. Michaelis Gemeinde in Groß Munzel unter einem gemeinsamen Pfarramt verbunden. Dabei gehörten sie zu verschiedenen Kirchenkreisen: Landringhausen wechselte damals in den Kirchenkreis Wunstorf. Das waren Zeiten: Neben einer vollen Pfarrstelle gab es auch noch eine halbe Diakonenstelle. Seit 2006 ist das Pfarramt noch zu 75% besetzt.

In Landringhausen wurde zu Pfingsten 2000 ein neues Gemeindehaus eingeweiht. Das Pfarrhaus in Groß Munzel wurde 2014 verkauft, und das dortige Gemeindehaus für den weiteren Betrieb fit gemacht.

Anfang 2016 fusionierten die beiden Gemeinden zur „Evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Munzel-Landringhausen“.

Seitdem (und eigentlich auch schon vorher) sehen wir alle unsere Aktivitäten und Angebote innerhalb eines gemeinsamen Horizonts. Wir wollen ein vielfältiges, attraktives Gemeindeleben organisieren und erbitten und ermöglichen daher das Engagement von vielen Gemeindegliedern. Nur gemeinsam sind wir Gemeinde. Machen Sie mit!